Stadtbücherei, Museen und Galerie öffnen am Mittwoch

Registrierung mit Luca-App möglich

Markt der Stadtbücherei
Foto: Caroline Unger

Weitere Corona-Lockerungen für die städtischen Einrichtungen: Die Stadtbücherei, die städtische Galerie und die Museen an der Sauerfelder Straße dürfen ab Mittwoch, 26. Mai, wieder ihre Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen. Die aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen erlaubt eine Öffnung unter der Einhaltung bestimmter Vorgaben.

Dazu mussten die bewährten Hygienekonzepte der Einrichtungen nur in wenigen Punkten angepasst werden.

Für den Besuch der Stadtbücherei gilt:

  • Es sind maximal 50 Besucher gleichzeitig in der Stadtbücherei erlaubt.
  • Besucher müssen sich am Eingang registrieren. Das ist möglich, indem Sie die Luca-App auf ihrem Smartphone nutzen oder schriftlich ihre Kontaktdaten hinterlegen.
  • Alle Nutzer der Bibliothek müssen eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) tragen.
  • Es gilt eine Einbahnstraßenregelung im Gebäude.

Beim Besuch der Museen sind diese Punkte zu beachten:

  • Die Besucherzahl ist auf maximal eine Person pro 20 Quadratmeter Fläche begrenzt.
  • Besucher müssen vorab einen Termin buchen: Termine können telefonisch unter 17-1496 oder per E-Mail museen@luedenscheid.de sowie vor Ort vereinbart werden.
  • Besucher müssen sich am Eingang registrieren. Das ist möglich, indem Sie die Luca-App auf ihrem Smartphone nutzen oder schriftlich ihre Kontaktdaten hinterlegen.
  • Gäste der Museen müssen eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) tragen.
  • Ein- und Ausgänge sind getrennt.
  • Es finden weder Führungen noch Ausstellungseröffnung statt.
  • Das Museumscafé bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Lüdenscheid, 25.05.2021