A45: Vollsperrung zwischen Lüdenscheid-Süd und Meinerzhagen

Ein Autobahnschild, das auf die A45 und in Fahrtrichtung A45 weist.
Symbolfoto: Sven Prillwitz

Vollsperrung auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 23./24. Juni, ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Süd und Meinerzhagen wegen Markierungsarbeiten für fünf Stunden nicht befahrbar. Darauf weist die zuständige Autobahn Westfalen GmbH des Bundes hin.

"Wegen der Enge innerhalb der Verkehrsführung" müsse der betroffene Bereich für die Erneuerung der gelben Fahrbahnmarkierung komplett gesperrt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Gesellschaft.  Die Vollsperrung soll von 23 Uhr am Mittwoch bis 4 Uhr morgens am Donnerstag dauern.

Eine Umleitung (20) soll Verkehrsteilnehmer ab Lüdenscheid-Süd zur Anschlussstelle Meinerzhagen führen. Die Bedarfsumleitung wird blau ausgeschildert.

Lüdenscheid, 21.06.2021