Pflegeeltern in Lüdenscheid gesucht

Anmeldung zum Bewerberseminar bereits möglich

Murmelbahn aus Holz
Symbolfoto: Sven Pillwitz

Kindern ein sicheres und liebevolles zu Hause bieten und damit die Chance auf einen neuen Start - das ist die Aufgabe von Pflege- und Adoptiveltern. Der Pflegekinderdienst des Jugendamts sucht zurzeit dringend neue Pflegeeltern. Zur Vorbereitung auf die besondere Elternschaft bietet die Stadt Lüdenscheid Anfang des kommenden Jahres ein Bewerberseminar an. Anmeldungen sind bereits möglich.

Der Kurs richtet sich an Einzelpersonen oder Paare aus Lüdenscheid, die sich vorstellen können, ein Pflege- bzw. Adoptivkind vorübergehend oder dauerhaft aufzunehmen. Folgende Themen sind Bestandteil des Seminars:

  • die Rolle der Pflege-/Adoptiveltern und anderer Beteiligter im Vermittlungsprozess,
  • entwicklungspsychologische Aspekte einer Eltern- Kind-Beziehung und die Bedeutung der Trennung von den leiblichen Eltern,
  • psychologische und therapeutische Unterstützung des Kindes bei der Integration in die Familie,
  • sowie die rechtliche Situation von Pflege- und Adoptivkindern.
  • Darüber hinaus ist ein Erfahrungsaustausch mit Eltern geplant, die bereits ein Pflege- oder Adoptivkind in ihre Familie aufgenommen haben.

Das Bewerberseminar findet am 19. Januar 2022 zwischen 18.30 und 21 Uhr in den Räumen des Rathauses 2 (ehemaliges Telekomgebäude) am Rathausplatz 4 statt. Anmeldungen sind bis zum 30. November telefonisch unter 02351/172341 oder alternativ unter 02351/171640 sowie per E-Mail an jugendamt@luedenscheid.de möglich. Ein Vorgespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vermittlungsstelle ist erforderlich.

Lüdenscheid, 23.07.2021