Bundestagswahl: Bürgeramt Freitag und Montag geschlossen

Schriftzug Bürgeramt
Das Bürgeramt bleibt am Freitag und Montag geschlossen. Symbolfoto: Sven Prillwitz

Da das Bürgeramt zugleich Wahlamt ist und die organisatorische Vor- und Nachbereitung der Bundestagswahl in dessen Zuständigkeit liegt, bleibt es am Freitag vor der Wahl und am Montag nach der Wahl für den Publikumsverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit ist an diesen Tagen ebenso eingeschränkt.

Am Freitag, 24. September, sind notwendige und aufwendige Vorbereitungsarbeiten zu erledigen, um den Wahlablauf am Sonntag in den 48 Wahllokalen und den 22 Briefwahlvorständen sicherzustellen. Am Montag, 27. September, müssen die Niederschriften der Wahlvorstände kontrolliert werden, bevor sie noch am selben Tag der Kreiswahlleitung in Olpe vorgelegt werden müssen. Für diese Arbeiten sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramtes im Einsatz.

Ab Dienstag, 28. September, ist das Bürgeramt wieder regulär für Bürgeranliegen erreichbar. Vorsprachen sind pandemiebedingt derzeit nur mit zuvor vereinbartem Termin möglich.

Das Wahlamt im ehemaligen Restaurant im Kulturhaus ist am Freitag vor der Wahl von 8.30 Uhr durchgehend bis 18 Uhr geöffnet. Bürgerinnen und Bürger, die an diesem Tag noch vor dem Wahltag ihre Stimmen abgeben möchten, können das Wahlamt über den Zugang Kurt-Weill-Weg aufsuchen. Telefonisch erreichbar ist das Wahlamt über die Nummern 17-1115 und 17-1116.

Lüdenscheid, 23. September 2021