Die neue Asphaltdecke der Rathausbrücke. Im Hintergrund ist der Eingang zum Stern-Center zu sehen.

Rathausbrücke wieder frei

Mehr erfahren

Die Sanierung der Rathausbrücke ist so gut wie abgeschlossen. Lediglich einige Restarbeiten, darunter die Inbetriebnahme der neuen Heizungsanlage, müssen nach Angaben des STL in den nächsten Tagen noch erledigt werden. Fußgänger können die Brücke, die den Rathausplatz mit dem Stern-Center verbindet, aber seit ein paar Tagen wieder nutzen.

Falschparker am Testzentrum

Mehr erfahren

Vor dem Corona-Testzentrum Deutschen Roten Kreuzes Stadtverband Lüdenscheid (DRK) an der Nottebohmstraße herrscht derzeit großer Andrang. Viele der Testwilligen parken ihren Wagen daher unerlaubt auf dem Seitenstreifen und auf dem Gehweg.

Um den Parkdruck etwas abzubauen, richtet die Stadt Lüdenscheid nun auf dem Seitenstreifen direkt vor dem Gebäude des Testzentrums temporär einige zusätzliche Stellplätze ein.

Eine Straßensperre steht vor einer Baustelle.

B229: Winterpause für Baustell...

Mehr erfahren

Seit Montag, 29. November, laufen die Sanierungsarbeiten auf dem nächsten Teilstück der B229/Halverstraße zwischen Brügge und Ostendorf. Noch vor Weihnachten soll die Vollsperrung der Bundesstraße vorübergehend aufgehoben werden. Das teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit.

Im Vordergrund steht der Stumpf eines abgesägten Baumes. Im Hintergrund sind Äste, gefällte Baumstämme und Wald zu sehen.

Vollsperrung auf der L879

Mehr erfahren

Die L879/Silbergstraße wird ab Mittwoch, 1. Dezember, zwischen der Gasmerter Brücke und Treckinghausen voll gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen.NRW lässt hier mehrere Bäume fällen.

Rot beleuchteter Turm der Phänomenta in der Dämmerung

Aktionstag "Knopfbäume"

Mehr erfahren

Um den kleinen Ahornbäumen an der Luisenstraße auch im Winter ohne Blätter einen dekorativen Schmuck zu schenken, hatte das Altstadtbüro Bürger dazu aufgerufen, nicht mehr benötigte Knöpfe aller Art zu spenden, die dann in einer künstlerischen Aktion an den Baum gebracht werden sollen.

Die Resonanz auf den Aufruf war groß und sogar weitreichend. Deutlich über Lüdenscheids Grenzen hinaus beteiligten sich Menschen an der Aktion.

Bild zeigt einen Kartenausschnitt von Lüdenscheid, in dem die Bereiche mit Maskenpflicht markiert sind

Maskenpflicht in der Innenstad...

Mehr erfahren

Ab Samstag, 27. November, gilt in der Lüdenscheider Innenstadt wieder eine Maskenpflicht. Auf Grundlage der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ordnet die Stadt Lüdenscheid diese in stark frequentierten Innenstadtbereichen an.

Rot beleuchteter Turm der Phänomenta in der Dämmerung

Aktionstag gegen Todesstrafe

Mehr erfahren

Am 30. November 2021 findet auf Initiative der Gemeinschaft Sant? Egidio zum 20. Mal der internationale Aktionstag gegen die Todesstrafe statt. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Lüdenscheid gemeinsam mit der Phänomenta an dieser Kampagne.

Nahaufnahme von Weihnachtsbaumschmuck

Weihnachtsflyer

Mehr erfahren

Der neue Flyer für die Weihnachtszeit in Lüdenscheid liegt ab sofort kostenlos im Rathausfoyer aus. Wie schon in den vergangenen Jahren bietet der Flyer Informationen rund um das Advents- und Weihnachtsprogramm in Lüdenscheid.

MAsken Corona

2G und 3G in vielen Bereichen

Mehr erfahren

Seit Mittwoch, 24. November, gilt eine neue Coronaschutzverordnung für Nordrhein-Westfalen. Auch für viele städtische Einrichtungen ergeben sich dadurch einige Änderungen.

Plakat mmit Absage

Musikschul-Konzerte abgesagt

Mehr erfahren

Die Musikschule sagt alle größeren geplanten Veranstaltungen im Dezember ab. ?Schweren Herzens?, so Musikschulleiterin Katja Fernholz-Bernecker, ?haben wir uns aufgrund der steigendenden Infektionszahlen dazu entschieden.?

Franziska Eicker, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdenscheid, und Bürgermeister Sebastian Wagemeyer halten eine Flagge, auf der

Protest gegen Gewalt an Frauen

Mehr erfahren

Mit dem ?Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen?, der am Donnerstag, 25. November, begangen wird, beginnen die ?Orange Days?: 16 Tage lang werden auch in Lüdenscheid mehrere öffentliche Gebäude und Plätze orangefarben beleuchtet. Damit möchte die Stadtverwaltung erneut ein Zeichen gegen häusliche Gewalt setzen.

Schild 2G

NeueCorona-Regeln ab 24. Novem...

Mehr erfahren

Am Mittwoch, 24. November, treten sowohl die neue Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen als auch das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes in Kraft. Darin enthalten sind neue Maßnahmen, mit denen die derzeit rasant ansteigenden Infektionen mit dem Coronavirus eingedämmt werden sollen

Eröffnung Weihnachtsmarkt

2G auf dem Weihnachtsmarkt

Mehr erfahren

Am Montag, 22. November, fiel der Startschuss für den Weihnachtsmarkt auf dem Sternplatz. Allerdings findet dieser nach Absprache mit der Stadt Lüdenscheid unter 2G-Bedingungen statt. Nur nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen die Angebote des Markes wahrnehmen.

Bürgermeister Sebastian Wagemeyer nimmt ein Selfie auf, auf dem im Hintergrund die Erstklässler der Ida-gerhardi-Schule sowie Lehrpersonal zu erkennen ist.

Der Bürgermeister liest vor

Mehr erfahren

Am bundesweiten Vorlese-Tag waren die beiden ersten Termine im Kalender für Kinder reserviert: Bürgermeister Sebastian Wagemeyer hat den Mädchen und Jungen einer Kinderbetreuungseinrichtung sowie einer Grundschulklasse am Freitag, 19. November, aus jeweils einem Buch vorgelesen. Anschließend stellten die Kleinen dem Stadtoberhaupt noch einige Fragen.

Masken

Ehrensitzung abgesagt

Mehr erfahren

Rat und Verwaltung der Stadt Lüdenscheid haben heute beschlossen, die für Samstag, 20. November, geplante Ehrensitzung des Rates abzusagen. "Mit Blick auf die derzeit extrem schnell ansteigenden Infektionszahlen ist die Durchführung dieser Veranstaltung zum aktuellen Zeitpunkt das falsche Signal", erklärte Bürgermeister Sebastian Wagemeyer.

Die Grafik zeigt, wie das geplante Wohn- und Geschäftshaus hätte aussehen sollen, das die Terragon AG auf dem Peek&Cloppenburg-Grundstück errichten wollte.

P&C-Areal: Pläne gescheitert

Mehr erfahren

Aus der Idee, Service-Wohnungen für Senioren mitten in der Innenstadt zu bauen, wird erst einmal nichts: Die Pläne für den Abriss des Peek&Cloppenburg-Gebäudes und die anschließende Errichtung eines großen Wohn- und Geschäftshauses sind gescheitert. Die mit dem Projekt beauftragte Terragon AG aus Berlin begründet das mit der ?sehr herausfordernden Grundstückssituation? und unterm Strich zu hohen Kosten für die Realisierung des Vorhabens.

Björn Weiß mit Kita-Kindern

Weihnachtsbaum geschmückt

Mehr erfahren

Rund 100 Vorschulkinder aus verschiedenen Kindergärten und Tagesstätten aus Lüdenscheid waren mit ihren Erzieherinnen und Erziehern gekommen, um ihren selbst gebastelten Baumschmuck an den ersten stellvertretenden Bürgermeister Björn Weiß zu übergeben, damit dieser den Weihnachtsbaum auf dem Sternplatz damit schmückt.

Zahlreiche Feuerwehrleute wurden geehrt.

Singen mit Kindern

Mehr erfahren

Die städtische Musikschule bietet im Dezember und im Januar Kurse für das ?Singen mit Kindern? unter der Leitung der renommierten Gesangspädagogin Franziska Förster an.

Blick auf einige Hütten des Weihnachtsmarktes.

Zufahrt zum Rathausplatz

Mehr erfahren

Wegen der Eisbahn und des Lüdenscheider Weihnachtsmarktes ist die Zufahrt zum Rathausplatz nur noch von zwei Seiten möglich. Dabei bleibt es bis Anfang Januar.

Bürgermeister Sebastian Wagemeyer an seinem Schreibtisch mit dem Telefon in der Hand

Bürgermeister-Telefonsprechstu...

Mehr erfahren

Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten, bietet Bürgermeister Sebastian Wagemeyer seine Bürgersprechstunden auch im Dezember ausschließlich telefonisch an.

Zahlreiche Feuerwehrleute wurden geehrt.

Ehrungen für Feuerwehrleute

Mehr erfahren

39 Mitglieder der Lüdenscheider Feuerwehr sind am Samstag, 13. November, in den Museen der Stadt Lüdenscheid für ihre langjährige Treue ausgezeichnet worden. Im Mittelpunkt stand ein Trio, das sich dem Dienst als Brandbekämpfer und Menschenretter seit nunmehr bereits sieben Jahrzehnten (!) verschrieben hat.

Mit dekorativen Knöpfen behangene Bäume sollen die Altstadt verschönern.

Bauordung besucht Feuerwehr

Mehr erfahren

Erst ging?s in den Schulungsraum, dann auf die Leiter und in die Luft: 18 Mitarbeitende des Fachdienstes Bauordnung der Stadt Lüdenscheid haben am Mittwoch, 10. November, der Feuer- und Rettungswache am Dukatenweg einen Besuch abgestattet. In einem theoretischen und einem praktischen Teil lernte das Kollegium der Bauaufsicht, dass das Thema zweiter Rettungsweg gleich mehrere Herausforderungen für die Feuerwehr bedeutet.

Mit dekorativen Knöpfen behangene Bäume sollen die Altstadt verschönern.

"Knopfbäume" in der Altstadt

Mehr erfahren

Mit einem winterlichen Baumschmuck der außergewöhnlichen Art - nämlich zahlreichen ausrangierten Knöpfen - sollen die kleinen Ahornbäume an der Luisenstraße in der laubfreien Winterzeit dekoriert werden. Gemeinsam mit dem Lüdenscheider Künstler Klaus Laumen plant das Altstadtbüro die Aktion, mit der auf originelle Art auf die Vergangenheit Lüdenscheids als bekanntem Standort für die Knopfherstellung hinweist.

Erster Beigeordneter Fabian Kesseler, die Schiedspersonen Rainer Schmidt und Carlo Lagocki, Martina von Schaewen, Leiterin des Fachdienstes Recht, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, sowie die Schiedspersonen Mehmet Kaya und Dieter Heinze.

Dank an Schiedspersonen

Mehr erfahren

Nachdem das Schiedsamtstreffen der Stadt Lüdenscheid im vergangenen Jahr wegen des Lockdowns ausgefallen war, trafen sich die Schiedspersonen und Vertreter der Stadt in der vergangenen Woche im Rathaus zu dem traditionellen Erfahrungsaustausch.

Ein Corona-Schnelltest zeigt ein negatives Resultat an.

Corona-Tests: strengere Regeln

Mehr erfahren

In Nordrhein-Westfalen seit Mittwoch, 10. November, strengere Regeln für die Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses: Sowohl ein Schnell- als auch ein PCR-Test sind nur noch 24 Stunden lang gültig. Für die Teilnahme an Karnevalsfeiern gelten teilweise strengere Vorgaben. Das geht aus der aktualisierten Corona-Schutzverordnung hervor.

Kluse

Stadtteilkonferenz Kluse

Mehr erfahren

Die nächste Stadtteilkonferenz in der Kluse findet am Donnerstag, 18. November um 18.30 Uhr in den Räumen der Turnhalle Tinsberg, Obertinsberger Straße 27 in Lüdenscheid statt. Alle Anwohnerinnen und Anwohner aus dem Stadtteil sind herzlich eingeladen, an der vom Jugendamt der Stadt organisierten Konferenz teilzunehmen.

Die neue Photovoltaik-Anlage, die auf dem Dach des STL-Verwaltunsggebäudes installiert ist.

STL setzt auf Sonnenenergie

Mehr erfahren

Einen Teil des Strombedarfs für Computer, Beleuchtung und Elektro-Fahrzeuge deckt der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid jetzt durch Sonnenenergie: Seit knapp zwei Monaten liefert eine Photovoltaik-Anlage ?grünen Strom? für die Verwaltungsgebäude und den Recycling-Hof des STL.

Mädchen mit erhobener Hand

Selbstbehauptung für Mädchen

Mehr erfahren

Das Lüdenscheider Integrations- und Begegnungszentrum (LIBZ) der Stadt Lüdenscheid bietet am Samstag, 4. Dezember in der Zeit von 9 bis 16 Uhr wieder einen Selbstbehauptungskurs für Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren an.

Zwei Stapel Kleingeld sind im Vordergrund zu sehen, dahinter leicht unscharf ein Haus im Grünen.

Haushalt wieder ausgeglichen

Mehr erfahren

Die Stadt Lüdenscheid wird das Jahr 2022 nicht nur mit einem ausgeglichenen Haushalt, sondern auch mit einem kleinen Plus beenden. Das geht aus dem Zahlenwerk hervor, das Kämmerer Sven Haarhaus bei der Ratssitzung am Montag, 8. November, vorgestellt hat. Damit sollte der Kommune der letzte Schritt aus der Haushaltssicherung gelingen.

Bürgermeister Sebastian Wagemeyer hält vor mehreren Zuhörern eine Rede.

Gedenken zur Reichspogromnacht

Mehr erfahren

Rund 50 Menschen haben am Dienstagnachmittag, 9. November, an der Stadtbücherei an einer Gedenkveranstaltung zum 83. Jahrestag der Reichspogromnacht teilgenommen. Lüdenscheids Bürgermeister Sebastian Wagemeyer betonte die Wichtigkeit einer aktiven Erinnerung an und Auseinandersetzung mit den grausamen Verbrechen der Nationalsozialisten.

Eine Landstraße ist mit mehreren Baken abgesperrt.

Lösenbacher Landstraße frei

Mehr erfahren

Die Lösenbacher Landstraße (L691) ist wieder voll befahrbar: Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat die Vollsperrung am Montagnachmittag, 8. November, für aufgehoben erklärt.

Blick auf eine aufgerissene Straße. Im Hintergrund ist eine Straßenabsperrung aufgebaut.

B229: Brücke in Brügge dicht

Mehr erfahren

Die umfangreiche Sanierung der Bundesstraße 229 zwischen Brügge und Ostendorf führt zu weiteren Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr: Die Brücke, die in Brügge über die Bahngleise führt, wird ab Montag, 8. November für voraussichtlich drei Wochen voll gesperrt. Darauf hat der Landesbetrieb Straßen.NRW jetzt hingewiesen.

Drei Müllfahrzeuge des STL stehen nebeneinander.

Müllabfuhr-Termine für 2022

Mehr erfahren

Der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) hat den Entsorgungskalender für 2022 zusammengestellt. Am kommenden Samstag, 6. November, wird die Übersicht über sämtliche Müllabfuhr-Termine des neuen Jahres als Beilage der Wochenzeitung ?Der Bote? an sämtliche Lüdenscheider Haushalte verteilt.

STL-Mitarbeiter stellen WEihnachtsbaum auf

STL stellt Weihnachtsbaum auf

Mehr erfahren

Am Donnerstag, 4. November, haben die Mitarbeiter des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid (STL) den Weihnachtsbaum auf dem Sternplatz aufgestellt. Die 15 Meter hohe Nordmanntanne wurde aus dem bergischen Overath angeliefert und im Anschluss in die dafür vorgesehene Hülse im Sternplatz eingesetzt.

Gemälde von Wieghardt

Öffentliche Sonntagsführung

Mehr erfahren

Gleich zwei Präsentationen sind zurzeit in der Galerie der Stadt Lüdenscheid am Sauerfeld zu sehen: die Auswahlausstellung zum Märkischen Stipendium für Bildende Kunst 2022 im Fach Zeichnung sowie zum letzten Mal die Schau zahlreicher Gemälde Paul Wieghardts unter dem Titel ?Wieghardt revisited?.

Kulturhaus

Kulturhaus: Ohne Maske am Sitz...

Mehr erfahren

Seit der Öffnung des Kulturhaus Lüdenscheid nach dem Corona-Lockdown herrschten strenge Hygieneregeln bei allen Veranstaltungen. Ab sofort gilt ein neues Hygienekonzept, das einige Lockerungen beinhaltet. Unter anderem fällt die Maskenpflicht am Sitzplatz weg.

Zahlreiche Familien mit Kindern nahmen an der offiziellen Eröffnung des neugestalteten Spielplatzes am Haus der Jugend teil.

Spielplatz eingeweiht

Mehr erfahren

Mit reichlich Verspätung, dafür aber in einem großen und bewusst gruselig gehaltenen Rahmen ist der neugestaltete Spielplatz am Haus der Jugend am Freitag, 30. Oktober, offiziell eröffnet worden. Zahlreiche Familien mit Kindern, viele davon geschminkt und verkleidet, schauten bei der Einweihungsfeier im Halloween-Stil vorbei.

Eine weibliche Person, deren Gesicht verdeckt ist, steht vor einem dunklen Hintergrund.

Häusliche Gewalt im Fokus

Mehr erfahren

Der 25. November steht im Zeichen des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Rund um den Aktionstag ? und vor dem Hintergrund einer Aktionswoche des NRW-Heimatministeriums ? werden für Menschen im Märkischen Kreis zwei Veranstaltungen angeboten, die sich mit dem Thema Gewalt in Partnerschaften auseinandersetzen.

Ein Quintett, das die Liebe zu barocker Kammermusik gemeinsam auf der Bühne auslebt: (von links) Dorothee Hirth, Karl-Heinz Piepenbreier, Véronique Kämper, Ulrike Kriegel und Filine Precht.

Kammerkonzert der Musikschule

Mehr erfahren

Von namhaften Größen der klassischen Musik bis hin zu weniger bekannten Komponisten und Geheimtipps: Vier Lehrende der Musikschule der Stadt Lüdenscheid laden für Sonntagabend, 7. November, zu einem barocken Kammerkonzert in die Kirche St. Josef und Medardus am Sauerfeld ein. Die Veranstaltung findet unter 3G-Bedingungen statt und beginnt um 18 Uhr.